News & Aktuelles aus dem Landesverband

 


+++ TERMINE +++


15. März 2020

Ortenau-Schau (IRAS) 

Offenburg

FÄLLT AUS!


13. April 2020

Ostermontags-Spaziergang  

Althengstett

FÄLLT AUS!


Liebe Freunde,

nach der Notverordnung der Landesregierung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-Cov-2 (Corona-Verordnung – CoronaVO) vom 16. März 2020 sind alle Veranstaltungen, auch von Vereinen, ab sofort verboten!

https://stm.baden-wuerttemberg.de/de/service/presse/pressemitteilung/pid/landesregierung-beschliesst-massnahmen-gegen-die-ausbreitung-des-coronavirus/

Da diese Verordnung (vorläufig!) erst am 15. Juni außer Kraft gesetzt wird, heißt das, dass wir leider auch unseren Spaziergang am Ostermontag und, was noch schlimmer ist, unsere jährliche Schau in Feudenheim schweren Herzens absagen müssen! 

Für die Rassehunde-Schau in Feudenheim (inkl. ZZL) versuchen wir, vor den Sommerferien noch einen Alternativtermin zu bekommen. Ob das klappt, können wir Euch im Moment natürlich noch nicht versprechen! Wir halten Euch auf dem Laufenden und wünschen allen Klubmitgliedern, Freunden und Neufi-Besitzern, dass sie gut und gesund durch diese schwierigen Wochen kommen!

Der Vorstand der Landesgruppe Baden-Württemberg

 

[18. März 2020] 


In Memoriam - T A M I N A

 

Unseren Seelen- und Herzenshund, unseren Engel und Schutzengel auf 4 Pfoten haben wir Zuhause im Kreise ihrer Familie am 23.Dezember 2019 verabschiedet, um ihre  letzte lange Reise anzutreten.

Tamina war  nicht von dieser Welt, von ihr ging etwas ganz Besonderes und Einzigartiges aus, das jeder spürte, der ihr begegnet ist.

Sie hat jeden Raum mit Sonnenschein, hellem Licht, Wärme und unendlicher Liebe erfüllt!

Alles ist so schrecklich leer – sie fehlt einfach – und es tut nur fürchterlich weh, sie nicht mehr bei und mit uns zu haben und ihre Nähe spüren zu können.

Es war ein großes Privileg und Geschenk, dass wir diesen Goldschatz in unserer Mitte haben durften. Sie hat unser Leben zutiefst und nachhaltig bereichert.  

Wie schrieb der Autor Antoine de Saint-Exupery:

„… wenn du bei Nacht den Himmel anschaust, wird es dir sein, als lachten alle Sterne;

weil ich auf einem von ihnen wohne, weil ich auf einem von ihnen lache und

nur du allein wirst Sterne haben, die lachen können …“

In tiefer Liebe und Dankbarkeit für all ihre Liebe, Sanftmut, Güte und ihr blindes Vertrauen.

 

Dein Menschen- und Hunderudel aus Aalen. 

Weihnachten 2019 

[10. März 2020] 


„Neufundländer von den Zollerbären“ - ein neuer Zwinger in der Landesgruppe

Die LG Baden-Württemberg begrüßt Brunhilde und Detlef Baumbach als neue Züchterfamilie! Wobei die Baumbachs natürlich nicht wirklich 'neu' sind, denn sie sind unserer Rasse schon seit vielen Jahren verbunden. 

"Wir wohnen auf dem kleinen Heuberg in der Region der 10 Tausender (Berge) zwischen Balingen und Rottweil in Deilingen, Kreis Tuttlingen. Unser Zwingername von den Zollerbären leitet sich von Detlefs Geburtsort Hechingen ab, wo die Burg Hohenzollern steht.

2005 kam unsere schwarze Neufundländerhündin Ellis als Familienhund zu uns und 2006-2008 wurde das Rudel mit zwei braunen Neufis ergänzt.

2010 fassten wir den Entschluss diese wunderbare Rasse zu züchten.

2011 wurden die Grundlagen geschaffen und 2012 hatten wir den A-Wurf. Von 2012-2019 hatten wir jeweils einen Wurf pro Jahr, insgesamt 8 Würfe. Im Februar 2020 werden wir den I-Wurf haben.

Wir züchten in den Farben Schwarz und Weiß-Schwarz wobei Detlef sich der Farbe Weiß-Schwarz zu seinem Steckenpferd gemacht hat, um diesen Farbenschlag weiter zu stärken und festigen.

2018 wurde ein Haus mit 1400 m2 für die Umsetzung einer neuen Zuchtstätte erworben. Zwischen 2018 und 2019 wurden die Räumlichkeiten umgebaut, so dass Zimmer mit Welpenküche sowie Räumlichkeiten für Futter, Pflege und Aufzucht entstanden. Dazu wurde ein großes Hundehaus für Rückzugsmöglichkeiten bei jeder Wetterlage gebaut. Für 2020-2021 ist ein weiterer Anbau geplant.

2019 stellten wir dann den Aufnahmeantrag im DNK. Zwischenzeitlich ist unsere Zuchtstätte vom DNK und Veterinäramt abgenommen und die Zuchtstätte als offizieller DNK-Züchter zugelassen.

Seit 2011 engagierten sich Brunhilde und Tochter Christina im Malteser Hilfsdienst und bildeten unseren braunen Rüden 'Heki' zum Besuchshund aus. (mehr dazu auf unserer Homepage). Nach bestandener Prüfung folgten die ersten Einsätze in Altenheimen, Grundschulen und Kindergärten. 2017 wurden noch zwei weitere Zollerbären zu Besuchshunde bei den Maltesern in Villingen-Schwenningen ausgebildet. Diese Besuchsdienste werden heute noch ehrenamtlich ausgeführt.

Um das Zuchtprogramm abzurunden, sind wir natürlich seit vielen Jahren mit guten Erfolgen auf den verschiedensten Ausstellungen vertreten."

 

"Neufundländer von den Zollerbären"

Brunhilde und Detlef Baumbach

Rinnenstraße 10

78586 Deilingen 

E-Mail: zollerbaeren@gmx.de

Telefon: 07426 9398118 oder 01626911683

www.zollerbaeren.beepworld.de 


Ostermontags-Spaziergang

  Traditionen soll man aufrecht erhalten, deswegen gibt es auch in diesem Jahr den Ostermontags-Spaziergang in Althengstett! Simone Maisenbacher hat wieder alles für uns organisiert und so treffen wir uns am

Montag, den 13. April um 11:00 Uhr

auf dem Parkplatz des Restaurants 'Am Köpfle', (beim Sportplatz)

Am Köpfle 1, 75382 Althengstett

Von dort aus werden wir dann unsere Rundwanderung unternehmen und anschließend in der Sportgaststätte zusammensitzen. 

Schön wäre es, wenn Ihr Eure Teilnahme anmelden würdet (kontakt@neufundlaender-dnk-lg-bw.de), damit wir entsprechend Plätze buchen können.

[15. Januar 2020] 


Spaziergang zwischen den Jahren

Mit dem versprochenen oder besser gesagt, erhofften, Schnee auf der Alb war es dann zwar nichts geworden, denn der Winter 2019/20 ließ auch am 29. Dezember immer noch auf sich warten. Zumindest war die Temperatur in Richtung Null Grad gewandert, so dass Wege und Wiesen trocken waren – und die Sonne schien kräftig vom blauen Dezemberhimmel.

 

17 Neufis (und ein paar Bei-Hunde) hatten deshalb einen tollen Winterspaziergang, nette Gespräche mit alten und neuen Bekannten, gutes Essen in der Gaststätte und zum Schluss waren sich alle wieder einig: auch im nächsten Jahr sind wir wieder dabei, beim ‚Spaziergang zwischen den Jahren‘ der LG Baden-Württemberg des Deutschen Neufundländer Klubs. 

[31. Dezember 2019] 


4 neue Bärchen bei "Bär von der Ortenau"

Auch beim Zwinger "Bär von der Ortenau" gibt es wieder Nachwuchs : zwei braune Hündinnen und zwei braune Rüden wurden am 14.12.2019 geboren! Herzlichen Glückwunsch für den M-Wurf an die Familie Boschert und natürlich an die stolze Mama, Gertrud Bär von der Ortenau!

[15. Dezember 2019] 


Die Landesgruppe auf der ANIMAL

140.000 Besucher beim Stuttgarter Messeherbst 2019 vom 22. – 24. November – und viele davon schoben sich auch durch die Gänge der ANIMAL, einer der größten Tier-Messen in Deutschland. Die Landesgruppe Baden-Württemberg war natürlich mitten drin!

Täglich gab es eine große Rassepräsentation im Ehrenring, moderiert von der TV-Sprecherin Tatjana Gessler, bei der wir alle drei Farben vorführten und an unserem großen Messestand (für VDH-Mitgliedsvereine gratis!) hieß es:  drei Tage Großeinsatz für Hunde und Menschen. Für die Neufis bedeutete das Streicheleinheiten ohne Ende und die Zweibeiner hatten zahllose Fragen über unsere Neufundländer zu beantworten.

Überraschend dabei war es immer wieder, wie unbekannt unsere Rasse bei vielen Leuten ist. Umso wichtiger sind solche Ausstellungen, bei denen wir die Neufundländer einem großen Publikum präsentieren können und dabei zeigen, wie gechillt die Bären auch in einer hektischen Messehalle sind!

 

Die ANIMAL war für unsere Landesgruppe ein großer Erfolg – und der besondere Dank gilt natürlich all den Klubmitgliedern, Züchtern und Nicht-Züchtern, die bei der Betreuung des Standes geholfen und natürlich auch ihre Hunde zum Dauer-Streicheln abgestellt haben! 

[26. November 2019] 


Mutterglück beim Zwinger ‚Bär vom Ermstal‘ !

Tiffany vom Kloster Buch hatte ihren ersten Wurf! 1 schwarzer Rüde und 6 Hündinnen (2 x schwarz und 4 x braun) wurden am 21. November geboren – und sowohl Mutter als auch alle 7 Welpen sind wohlauf! Wir gratulieren den stolzen Züchtern, Roswitha und Reiner Kleiss zum N-Wurf und natürlich auch dem Vater, Heart of Dark Angels Fellow for Life.

[25. November 2019] 


Nachwuchs bei 'Eddys Teddys'!

Zwei Rüden und eine Hündin, alle drei schwarz, haben am 23.10. das Licht der Welt erblickt und halten die Mama ‚Eddys Teddys Circle of Life‘, genannt Candy, ganz schön auf Trab. Die Landesgruppe schickt der Familie Wunderlich mit dem Zwinger Eddys Teddys die herzlichsten Glückwünsche und alles Gute für die Entwicklung der drei süßen Welpen.

[15. November 2019] 


Nürtinger Neufi-Tag 2019

In Nürtingen waren wieder die Bären los – denn bereits zum 5. Mal hatte die Landesgruppe BW des DNK am 27. Oktober eingeladen zu ‚Nana’s Nürtinger NeufiTag‘. Und obwohl sich das Jahr mit schnellen Schritten auf Weihnachten zubewegt und sogar die Uhr schon auf ‚Winterzeit‘ umgestellt war, hatten wir für unsere Veranstaltung nochmal ein fast spätsommerliches Wetter! Kein Wunder also, dass viele Neufundländer-Familien mit insgesamt rund 25 Vierbeinern dabei waren.

Nach wildem Toben auf dem großzügigen Übungsgelände des ‚Vereins für Hundefreunde Nürtingen e.V.‘ bei dem sich die Neufis kennen lernen konnten, ging es zum gemeinsamen Spaziergang durch den Herbstwald und danach saßen die Zweibeiner gemütlich bei Grillfleisch ,Kuchen und interessanten Gesprächen zusammen und die Hunde konnten sich nochmal auf der Wiese so richtig auspowern. 

[28. Oktober 2019] 


DNK Klubschau 2019 in Wesel

Die Landesgruppe BW war natürlich mit dabei und an allen drei Tagen haben sich unsere Aussteller wacker geschlagen!

Am Freitag:

Babyklasse/

Arya von den Schwarzwald-Bären: Platz 2

Ava von den Schwarzwald-Bären : Platz 4

Offene Klasse/ 

Jobertha Bär von der Ortenau : V4 

Ulania vom Riesrand : SG

Am Samstag:

Babyklasse/

Ava von den Schwarzwald-Bären : Platz 1

Amy von den Scharzwald-Bären : Platz 2

Arya von den Schwarzwald-Bären: Platz 4 

Offene Klasse/ Jobertha Bär von der Ortenau : V2 . res. Anwt. Vhd Ch 

Am Sonntag:

Babyklasse/ Ava von den Schwarzwald-Bären : Platz 1 und ‚Schönstes Baby der Show‘

Offene Klasse / Jobertha Bär von der Ortenau : V4

 

Simone Maisenbacher und Wilfried Walker von den "Schwarzwald-Bären" haben mit ihrem A-Wurf da wirklich super Ergebnisse erzielt und auch Berenice Boschert (Bär von der Ortenau) konnte auf ihre Ergebnisse bei einem extrem starken Feld von 14 Hündinnen in der Offenen Klasse zurecht stolz sein. 

Und wenn auch das Wetter eher bescheiden war (Freitag und Sonntag : Starkregen, Samstag : na ja) hatten wir eine tolle Zeit zusammen und möchten an dieser Stelle nochmal Peter und Manuela Schöninger für eine perfekte Organisation  und den Richtern (Freitag: Diana Price, USA ; Samstag: Evi Grosshauser; D ; Sonntag: Satu Ylä-Mononen, FIN) für faire und ausgewogene Bewertungen danken. 

[8. Oktober 2019] 


Ein vielversprechender Rüde ...

Raff van de Bloemenjungle (*25/04/2018) aus dem Zwinger „Geronimo‘s Place“ von Ria Dietzenbacher, die ja Mitglied in unserer DNK-Landesgruppe BW ist hat seine diesjährigen Erfolge bei Ausstellungen noch um ein paar weitere Titel ergänzt! Ein vielversprechender Rüde, von dem man sicher noch viel hören wird. Wir gratulieren!

07-07-2019

Internationale Limburgia Dogshow in Echt. V1 und Reserve CAC .

25-08-2019

Rotterdam V 1, CAC und BOS. Das macht Raff zum Niederländischen Jugendchampion

01-09-2019

 

Kirgberg ,Luxemburg,  V1. Damit ist Raff jetzt auch Luxemburgischer Jugendchampion

[1. Oktober 2019] 


Familientag der Landesgruppe Baden-Württemberg

Unser jährlicher Familientag findet in diesem Jahr am 21. Juli statt, also kurz vor den Sommerferien! Auch 2019 stellt uns der Leonberger Klub seinen schönen Platz zur Verfügung. Wir treffen uns ab 11:00 Uhr mit möglichst vielen Neufis und netten Leuten. 

Leonberg, Bettelmannsreute 1; GPS : 48°47'06" N. / 8°59'10" E

[27. Mai 2019] 


A-Wurf bei den Schwarzwald-Bären

Termingerecht und ohne Komplikationen kam beim Zwinger "von den Schwarzwald-Bären" in Althengstett der A-Wurf zur Welt! Vier Mädchen -    3 x schwarz und 1 x braun - lagen zum Schluss in der Welpenkiste.

 

Die Mutter , Ellie Queen Dannad , und der Vater, Brauner Schokoladenmann vom Flowergarden und natürlich die Besitzer , Simone Maisenbacher und Wilfried Walker, sind stolz auf die kleine Schar.

 

 

Die Landesgruppe BW gratuliert ganz herzlich und wünscht viel Erfolg und Gesundheit bei der Aufzucht!

[21. Mai 2019] 

[7. Mai 2019] 


Neufundländer in der Quadrate Stadt

Wo andere Gegenden Deutschlands am 5. Mai 2019 mit Regen oder sogar Schnee zu kämpfen hatten, lachte über Mannheim bei kühlen Neufi-Temperaturen die Sonne! Und das ganz sicher, weil sich die Landesgruppe Baden-Württemberg zur 34. Rassehunde-Schau getroffen hatte!

30 Hunde waren gemeldet, zwei Drittel davon Hündinnen, und hatten den Weg nach Mannheim-Feudenheim gefunden, um auf dem schönen Platz des Vereins der Hundefreunde Feudenheim um Titel und Anwartschaften zu kämpfen. Es war, wie eigentlich immer bei den familiären Klub-Schauen, eine harmonische und freundliche Veranstaltung – ganz so, wie man es sich als Aussteller und Veranstalter wünscht.

Herr Rolf Blessing, ein erfahrener VDH-Richter, der seit Jahrzehnten über 100 Rassen richtet, hatte seinen ersten Auftritt als Neufundländer-Richter und alle waren sich einig, dass er bei seiner Premiere fair und ausgewogen gewertet hat.

Als Sieger des Tages und BOB stand zum Schluss die 19-monatige Zwischenklasse-Hündin  ‚Tiffany vom Kloster Buch‘, Bes. Roswitha und Reiner Kleiss,  auf dem Platz und den BOS-Titel konnte der 27-monatige Rüde ‚Darkflight Irving for Riesrand‘, Bes. Evi Grosshauser, in der Offenen Klasse für sich verbuchen!

 

Zum ersten Mal seit vielen Jahren hatte die LG auch wieder ein Kinder- und Junior-Handling im Programm. Unter der kundigen Leitung von Diana Dragon präsentierte die 8jährige Marie Hanus bei ihrem allerersten Auftritt im Ring die Hündin ‚Contessa Camilla aus dem Bärengarten‘, als hätte sie seit Jahren nichts anderes gemacht und in der Juniorenklasse (I) konnte Tim Traxel mit seiner Hündin ‚Flying Dutch Girl of Sunshine Island‘ mit der vollen Punktzahl und einer souveränen Leistung überzeugen. Es ist immer wieder schön zu sehen, dass auch die Jüngsten engagiert bei der Sache sind und wir uns keine Sorgen um den Vereinsnachwuchs machen müssen. 

 

Klasse

Nummer

Name

Wertung

       

Babyklasse / H

150

Heart of Dark Angels Halona Vayana

 Vielversprechend 1

 

151

Zarina vom St. Lorenz-Strom

fehlt

       

Jugend / R 

310

Neska Polita´s Nobody is Perfect Nereus

 SG 1

       

Veteranen / R

710

DNK/VDH-Jgd/L/VDH-Ch/Int.Ch.    Gismo Bär vom Ermstal

 V1 ; Anw.Dt Vet. Ch. VDH/DNK

       

Zwischenklasse / R 

410

Heart of Dark Angels Fellow For Life

 V1 / Anw. Dt Ch. VDH

 

411

Lucky Berni Bär vom Ermstal

fehlt

       

Offene Klasse / R

610

Darkflight Irving for Riesrand

V1; Anw. Dt Ch. VDH/DNK ; CAC; BOS

 

611

Winston vom Riesrand

SG 3

 

612

Thiago-Bär vom Aichemer Berg

V2; Res Anw. Dt Ch VDH/DNK ;

Res. CAC

 

613

Fluffy Avalanch Effect

fehlt

 

614

I Love You MoonBear

SG 4

 

 

 

 

Jüngsten /H 

250

Heart of Dark Angel's Galathee

Vielversprechend 1

       

Jugend / H 

350

Franceska of Sunshine Island

V2; Res Anw. Dt Jug. Ch VDH/DNK

 

351

Hamied Eref

V1; Anw. Dt. Jug. Ch VDH/DNK

 

352

Malia Bär vom Ermstal

SG

 

353

Kaisa M. Canadian Beardog

SG 4

 

354

Flying Dutch Girl of Sunshine Island

V3

       

Zwischenklasse / H 

450

Apachee's Good News

V2 ; Res. Anw. Dt Ch. VDH/DNK ;

Res. CAC

 

451

Lara Bär vom Ermstal

V3

 

452

Lovely Bonnie Bär vom Ermstal

SG 4

 

453

Tiffany vom Kloster Buch

V1; Anw. Dt. Ch VDH/DNK ; CAC ; BOB

       

Offene Klasse / H 

650

Heart of Dark Angels Excalibur Braunbärchen

SG

 

651

Jana Bär vom Escherhof

SG 4

 

652

Heart of Dark Angels Delilah

SG

 

653

Contessa Camilla aus dem Bärengarten

V1; Anw. Dt. Ch VDH

 

654

Amber vom Bärbachtal

SG

 

655

Osiras Cara

V3

 

656

Mia von der Wässernach

fehlt

 

657

Bavarian Teddys A new Hope

V2; Res. Anw. Dt. Ch VDH

       

[6. Mai 2019] 


Spaziergang in Althengstett

Ein Neufundländer-Spaziergang am Ostermontag gehört bei der LG Baden-Württenberg inzwischen zur Tradition! 30 Vier- und 60 Zweibeiner aus 2 Nationen , dazu wunderbares Osterwetter - das konnte nur gut gehen!

 

Ein herzlicher Dank an unsere Organisatoren Simone und Wille, an alle deutschen Gäste aus nah und fern und vor allem an unsere Freunde von Terre Neuve 67, die die lange Fahrt aus dem Elsass auf sich genommen haben, um mit uns einen tollen Tag zu verbringen!

[23. April 2019] 


33. Ortenau-Schau 2019

Und das sind die Ergebnisse für die Ortenau-Schau in Offenburg am 10. März 2019: 

Veteranen Rüden

2454

V 1

Newetta´s Uffe Royal

2452

V 2

Noah-Bär vom Aichemer Berg

2453

Fehlt

Thunderstrucks Newfs Evans Dave

 

 

 

Jugend Rüden

2457

V 1

Heart of Dark Angels Fellow for Life

2456

V 2

Huggle Double Bears Don Giovanni Doing Opera

2455

SG 3

King of Helluland off Pure Class

 

 

 

Zwischen Rüden

2459

V 1 (Res. CACIB)

Newetta´s Tatooed As a Masterpiece

2458

Fehlt

Qukaya Foreber Noix de Coco

 

 

 

Champion Rüden

2460

Fehlt

New Angels Pacific Black Pearl

 

 

 

Offene Rüden

2463

V 1 (CACIB) BOB

Twillin Gate Proud Steele Junior

2464

V 2

Just for mee du Domine de Flambeau

2461

V 3

Thiago-Bär vom Aichemer Berg

2462

SG 4

X-Man Black Street Fighter vom Trieberg

 

 

 

Veteranen Hündinnen

2465

V 1

Newetta´s Barbie in Black & White

 

 

 

Jüngsten Hündinnen

2466

VV 1

Hamied Eref

 

 

 

Jugend Hündinnen

2468

V 1

Tiffany vom Kloster Buch

2467

V 2

Kaisa

 

 

 

Zwischen Hündinnen

2469

V 1 (Res. CACIB)

Newetta´s Unique Design in B&W

 

 

 

Champion Hündinnen

2470

V 1 (CACIB) BOS

Newetta´s Goldwing

 

 

 

Offene Hündinnen

2472

V 1

Little pink de la garde de poseidon

2471

V 2

Newetta´s Highest Bet for Future

 

 

 

[18. März 2019] 


Neue Züchter in der Landesgruppe !

Gleich zwei neue Züchter haben zu Anfang des Jahres die Zwingerabnahme erfolgreich bestanden !

 

Da sind zum einen Anita und Nico Scharpf aus Trochtelfingen, deren Zwinger „vom Trochtelfinger Bär“ Anfang Januar abgenommen wurde und deren schwarz-weisse Hündin ‚Mia von der Wässernach ‘ Ende März hoffentlich einen schönen Wurf mit schwarzen und schwarz-weissen Welpen erwarten darf. Vater ist der Rüde 'Filippo Valentino vom Elsterufer '.  Website : www.trochtelfinger-baer.de

Und da sind Simone Maisenbacher und Wilfried Walker aus Althengstett mit ihrem Zwinger „von den Schwarzwald-Bären“. Dessen Abnahme war am 10. Februar und bei der nächsten Läufigkeit ihrer Hündin 'Ellie Queen Dannad' ' gibt es mit etwas Glück dann schwarze und braune Welpen.

Website : www.schwarzwald-baeren.de

Der Vorstand der Landesgruppe wünschten den beiden neuen Züchtern mit ihren A-Würfen viel Erfolg! 

[18. Januar 2019] 


Ostermontags-Spaziergang 

Am Ostermontag, dem 22. April 2019, trifft sich die LG Baden-Württemberg wieder um alljährlichen Spaziergang in Althengstett. Start ist um 11:00 Uhr und der Treffpunkt ist der Parkplatz des Restaurants "Zum Bierkönig", Heimbergstraße 1, 75382 Althengstett, wo wir nach dem Spaziergang noch gemütlich zusammensitzen werden. 

[10. Januar 2019] 


Das Buch zum Jubiläum!

Geschichte des Deutschen Neufundländer-Klub e.V.

 

Obwohl die Geschichte des Neufundländers in Europa bis ins 17. Jahrhundert zurückreicht, dauerte es bis zum Jahr 1881, als im ‚Deutschen Hunde-Stamm-Buch‘ der erste offizielle Rassestandard definiert wurde. Und 1893 schließlich gründeten 25 Neufundländerfreunde anlässlich einer internationalen Hundeausstellung den „Neufundländer-Klub für den Kontinent“.

 

Erste deutsche Zwinger für Neufundländer-Hunde wurden gegründet – unter anderen der berühmte Zwinger ‚Plavia‘ des Plauener Fabrikanten Max Hartenstein – und in den Jahren 1928 – 1936 gab es in Deutschland bereits 308 aktive Zwinger.

Mit dem Erscheinen des letzten Zuchtbuches 1942 und den Wirren des 2. Weltkriegs war zwar mit der Neufundländerzucht nicht Schluss ( 1946 wurden immerhin 442 Neufundländer-Welpen notiert), doch erst am 11. September 1948 wurde, mit Erlaubnis der Alliierten, in München der Deutsche Neufundländer-Klub (ehemals Neufundländer-Klub für den Kontinent) gegründet.

 

In akribischer Arbeit hatte Frau Dr. Renate Hahn, ehemalige Pressewartin des DNK, die Geschichte der Neufundländer in Deutschland aus alten Archiven und Protokollen zusammengetragen und im Jahr 2010 als Buch veröffentlicht. Leider wurde das Buch damals nur in sehr kleiner Auflage gedruckt und ist heute praktisch nicht mehr aufzutreiben.

So verdanken wir es dem Engagement von Familie Greve (LG Schleswig-Holstein) , Marita Seyfert (LG NRW) und der Zustimmung des Klubvorstands, dass die „Geschichte des Deutschen Neufundländer-Klub e.V.“ anlässlich des doppelten Jubiläums - 125 Jahre ‚Neufundländer-Klub für den Kontinent‘ und 70 Jahre DNK e.V. (1948 - 2018) - nachgedruckt werden konnte. Und natürlich gilt unser besonderer Dank Frau Dr. Renate Hahn, die uns freundlicherweise das Originalmanuskript und die Druckdaten zur Verfügung gestellt hat.

 

Auf über 470 Seiten im Format A4 (21,5 x 30 cm) erzählt das Buch die spannende Geschichte unseres Klubs mit all ihren Höhen und Tiefen , berichtet über die zahlreichen Klub-Persönlichkeiten wie Prof. Dr. Albert Heim; die Münchner Gebrüder Walterspiel; dem ersten Vorsitzenden des DNK , Friedrich Haist -  und natürlich über die vielen Zwinger und Züchter der vergangenen und neueren Jahrzehnte. Und immer wieder erfahren wir, unterstützt durch viele Zeitdokumente, wie sich unsere Neufundländer in Deutschland in den letzten 125 Jahre verändert haben.

Der Preis für diese 1. limitierte Auflage beträgt € 25 (inkl. Porto, Verpackung und MWST); dieser ist per Vorkasse auf das Konto des Vereins bei der VR Muldenthal eG, IBAN : DE68 8609 5484 5100 1505 75

unter Angabe des Bestellers/der Bestellerin zu überweisen. 

Hier einige Auszüge aus dem Buch (Vergrößerung durch Anklicken) :

[21. August 2018]